Redner Felix Maria Arnet: Buch „Gescheit scheitern“

Unser Redner und Experte für persönliches Wachstum® Felix Maria Arnet ist nun auch Buchautor!
LOUD SPEAKERS Redneragentur empfiehlt sein erstes, frisch gedrucktes Werk:

„Gescheit scheitern – Lebenskunst und Kopfsache.“

Mit dem Quickreader „Gescheit scheitern“ in der GABAL-Reihe „30 Minuten“ stellt der Coach
und Experte für persönliches Wachstum Felix Maria Arnet eine praktische Anleitung zur
Emanzipation von der Fehlerintoleranz unseres Wirtschaftssystems vor. Bei ihm ist mentale
Widerstandsfähigkeit gegenüber dem Scheitern keine psychologische Methode zur
emotionalen Bewältigung von Krisen, sondern eine verstandesgeleitete Technik, die den
Unterschied macht zwischen bemitleidenswerten Losern und „beautiful losers“.

Felix Maria Arnet weiß, wovon er spricht. Seine preisgekrönte Werbeagentur ging nach 18 Jahren in
die Insolvenz. „Scheitern fühlt sich an wie eine leere Stadt: keiner mehr da.“ Und mehr noch:
„Scheitern ist ein Tabuthema unserer leistungsorientierten Gesellschaft. Weder in Unternehmen noch
privat wird offen über Misslungenes gesprochen. Das ist geradezu irrational, denn Scheitern ist ein
alltägliches Phänomen, es passiert ständig und immerzu. Diese Verleugnung schlägt gnadenlos auf
uns zurück, nimmt sogar oft pathologische Züge an: Burnout, Depressionen oder gar Alkoholismus“.
Heute ist Arnet der Prototyp des gescheit Gescheiterten – ein gefragter Speaker und viel gebuchter
Business Coach mit besonderem Schwerpunkt im Veränderungs-Management. Er berät und trainiert
Teams und Führungskräfte in mittelständischen Unternehmen und großen Konzernen sowie im
öffentlichen Sektor.

Mit diesem Ratgeber im Taschenformat, dessen besondere Konzeption es dem Leser mit wenig Zeit
oder allzu großer Neugierde erlaubt, nur quer oder auszugsweise zu lesen und dennoch sehr konkrete
Ideen mitzunehmen, legt der Autor nichts weniger vor als eine Anleitung zur Selbstermächtigung.
Anders als das Gros seiner Kollegen definiert er die mentale Widerstandsfähigkeit, alias Resilienz,
nicht als Ergebnis emotionalen Verarbeitens, sondern als aktive und bewusste Verstandes-Technik.
Entsprechend zupackend sind seine Beispiele, Bilder und Ratschläge. Nachdem er in den ersten
beiden Kapiteln das Scheitern als ein noch ziemlich neues und tatsächlich vollkommen unsinniges
Tabu vorgestellt und mit einer Reihe berühmter „beautiful losers“ vom Multi-Erfinder Edison bis Harry
Potter-Schöpferin Rowling Beweise für den Charme des Scheiterns gebracht hat, geht es plastisch zur
Sache. Fünf Gebote sichern das Überleben im Notfall, darunter die Suche nach einem Co-Piloten mit
dem man den Helikopter-Blick übt. Kreative und innovative Methoden führen durch das Scheitern und
zum Neuanfang, z.B. die persönliche Scheiter-Map, eine Methode angelehnt an die Technik des Mind-
Mappings. Die Fail-forward-Strategie hilft dabei, zukünftiges Scheitern gelassener zu nehmen und
bewusst „vorwärts zu scheitern“.

Denn ein Versagen macht noch keinen Versager, im Gegenteil. Wer gescheit zu scheitern weiß,
akzeptiert nicht nur, dass Niederlagen unvermeidlich sind, sondern erkennt sie als wichtige
Erfahrungen, die auf Dauer in ein realistisches Selbstbild münden und dazu befähigen, wieder
erfolgreich und noch erfolgreicher zu sein. In einem kompetitiven und fehlerintoleranten
Wirtschaftssystem ist individuelle Fehlertoleranz überlebensnotwendig – und ein Erfolgsfaktor.
Wer Rat für den Umgang mit Krisen sucht, ist mit diesem handfesten Programm für Rationalität über
Emotionalität, für Kopf über Herz und Bauch, bestens gerüstet. Wer mehr will, wird hier auch fündig:
Von der selbstbestimmten Fehlertoleranz weist er den Weg zu einer selbstbewussten Fehlerkultur –
und damit zu Wachstum, als Person und als Führungskraft.

Felix Maria Arnet, 48, ist laut Handelsblatt „Der Wirkungsspezialist“. Er selbst stellt sich als Experte für
persönliches Wachstum vor und berät als Executive Coach und Persönlichkeitsentwickler Konzerne
und Mittelständler, nachdem er 18 Jahre lang eine renommierte Werbeagentur mit 40 Mitarbeitern
geführt hat. Zudem tritt er als Speaker auf und hat den „Philosophischen Club Speech“ in seiner
Heimat Wiesbaden initiiert.

 


 

Wir gratulieren Felix Maria Arnet zu seinem brandaktuellen Buch „Gescheit scheitern“, das seit 10. März 2017 erhältlich ist.

Buchen Sie Felix Maria Arnet als Keynote Speaker zum Themenkomplex Erfolg, Fehlerkultur, Führung, Persönlichkeitsentwicklung und Scheitern. Hier geht es zum Anfrage-Formular für einen Vortrag von Redner und Storyteller Felix Maria Arnet.

Quelle des obigen Pressetextes und Buch-Bestellung: www.gescheit-scheitern.de

Mehr Beiträge